Hohenschwangau

Kindheit und Jugend unter Rittern und Helden von Christian Walther Ludwigs Vater Maximilian II. erwarb die Ruine „Schwanstein“ im Allgäu und ließ sie restaurieren. „Burg Hohenschwangau“ wurde Sommersitz der königlichen Familie. Ludwig II. verbrachte hier einen Großteil seiner Kindheit und...

Die Seeshaupter Post

Ludwigs „letzter Trunk bei seinem Volke“ in Seeshaupt von Julia Mayr Der Konvoi mit dem gefangenen König traf am 12. Juni 1886 gegen 10.30 Uhr in Seeshaupt ein. Hier reichte ihm die Postgastwirtin das berühmte „letzte Glas Wasser“ auf der Fahrt von Neuschwanstein nach...

Bergfahrten Okt03

Bergfahrten

Ludwigs Bergaufenthalte: Ein feststehendes Jahresprogramm Die Gebirgsaufenthalte Ludwigs II. waren keineswegs unberechenbare Fluchten, durch die der König sich unerreichbar gemacht hätte, um Regierungsgeschäften zu entgehen. Ludwigs Bergfahrten folgten einem Programm, das ab etwa 1875...