Seminar-Team

Das Seminar-Team stellt sich vor

Das sind wir – im Oktober 2011 beim Besuch der Bayerischen Landesausstellung

Vanessa Gewehr: „Das Seminar war sehr lehrreich, nicht nur im Hinblick auf König Luwig II. Auch das Arbeiten mit dem PC konnte ich nach einigen verzweifelten Momenten nahezu perfektionieren und kann mittlerweile mehr als nur den PC rauf- und runterfahren!“

Maximilian Mayet: „Dieses Seminar hat uns der Heimat näher gebracht. Es wurde einem bewusst, dass man viele so schöne Orte der Heimat oft gar nicht kennt. Es hat sehr viel Spaß gemacht, weil die Vielseitigkeit des Seminars auf jeden Fall gegeben war und weil wir die Chance hatten, mit Frau Korte und unserem Team etwas Nachhaltiges zu schaffen.“

Magdalena Sailer: „Ein sehr lehrreiches und intensives Seminar, das einen über die Unterrichtssitzungen und das Projekt hinaus mit guten Erinnerungen und Erfahrungen begleitet. Die Exkursionen und eigenen Erkundungstouren werde ich immer in guter Erinnerung behalten. Ein Dank gilt Frau Korte, die uns auch in den schwierigen Arbeitsphasen immer wieder motiviert und animiert hat.“

Julia Mayr: „Ein sehr spannendes und lehrreiches Seminar, das anstrengender war als gedacht. Es war oft schwierig, zu den Orten zu gelangen, da die meisten von uns noch keine 18  sind. Trotzdem hat es viel Spaß gemacht, vor allem die gemeinsamen Ausflüge.“

Julia Saggerer: „Es hat zwar lange gedauert, bis ich Altlach mitten in der „Pampa“ gefunden habe. Dort angekommen war es jedoch wunderschön – und das, obwohl es sehr kalt war! „

Susanne Nebl: „Obwohl ich stundenlang auf den Schachen gewandert bin, Muskelkater inklusive, mich in Partenkirchen verirrt habe oder Wochenenden vor dem Computer verbracht habe (DANKE Christian!) – es war super-spannend und interessant, sich mit König Ludwig zu beschäftigen!“

Christian Walther: „Vielen Dank an das ganze Seminarteam, das bei meinen „Lehrstunden“ für WordPress und teilweise sogar HTML-Programmierung immer geduldig und aufmerksam war! Ein weiterer Dank geht an Frau Korte, die nie die Geduld mit uns verloren und uns immer hilfreich zur Seite gestanden hat! Außerdem geht ein Riesendank an das Haus der Bayrischen Geschichte (HdBG) für das Sponsern unserer Website! „

Ganimete Pronaj: „Ich war als kleines Kind sehr gerne mit meinen Eltern im Schloss Linderhof. Jetzt, da ich mich näher mit dem Schloss und dem König befasst habe, fasziniert es mich noch mehr. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, jede Ecke des Parkes zu erkunden.“

Maximilian Geisenberger: „Meine Wahl des Seminars über König Ludwig habe ich nie in irgend einer Weise bereut. Ich habe mehr über eine bedeutende Persönlichkeit der Geschichte meiner Heimat erfahren. Außerdem konnte ich viel über die Erstellung einer Website lernen und die Entstehung einer großen, landesweit bekannten Ausstellung mitverfolgen. Hinter beidem steckt harte Arbeit. Danken möchte ich hier auch dem Seminar selbst, das immer mit Begeisterung bei der Sache war. Man konnte sämtliche Ideen ungehindert vorstellen. Natürlich gilt mein Dank hier auch Frau Korte, die ebenfalls mit viel Enthusiasmus und Begeisterung bei der Sache war und auch selbst keine Anstrengung scheute, um dem Seminar zum Erfolg zu verhelfen.“

Dustin Dietze: „Ich stand dem Seminar und der Aufgabe zunächst etwas skeptisch gegenüber, habe diese Skepsis aber schnell durch Frau Korte und die anderen Seminarteilnehmer abgelegt. Alles in allem war es ein wirklich aufschlussreiches und interessantes Seminar, das uns unsere Heimat Bayern ein ganzes Stück näher gebracht hat.“